Servicevereinbarungen


Dauerhafte Zuverlässigkeit

KORSCH bietet eine Vielzahl an Servicevereinbarungen zur Leistungsoptimierung Ihrer KORSCH-Presse an. Jede Servicevereinbarung wird individuell auf die Bedürfnisse und Anforderungen jedes einzelnen Kunden zugeschnitten.
Serviceverträge sorgen für Planungs- und Kostensicherheit bei der jährlichen Wartung und dem Service Ihrer KORSCH-Tablettenpresse.

BESTANDTEILE SERVICEVERTRAG

  • Maschinenkalibrierung
  • Vorbeugende Wartung
  • Bedienungs- und Serviceschulungen
  • Unterstützung zur Prozessoptimierung
  • Ersatz- und Verschleißteilpakete

VORBEUGENDE WARTUNG

Geplant und kalkulierbar

Damit Sie eine optimale Maschinenleistung und -laufzeit erreichen, bietet KORSCH ein umfangreiches vorbeugendes Wartungsprogramm an, das eine genaue Inspektion der mechanischen und elektrischen Komponenten beinhaltet. Ein detailliertes Serviceprotokoll dient der Einschätzung des aktuellen Maschinenzustands. Die proaktive Einführung des regelmäßigen Services dient der Vermeidung von ungeplanten Ausfallzeiten und sorgt für eine langfristige Zuverlässigkeit.

Was unsere Experten sagen:


"Vorteile einer vorbeugenden Wartung sind die Beibehaltung einer hohen Produktivität, die Erhöhung der Sicherheit sowie eine komplette Maschineninspektion inclusive Serviceprotokoll."

Tim Klippert, Servicetechniker

Was unsere Experten sagen:


"Ich habe mehr als 25 Jahre weltweite Erfahrung im KORSCH After Sales. Als Service Manager lernte ich Jährlicher KORSCH Wartungs- und Kalibrierservice zur Sicherstellung der besten Maschinenproduktivität und einer konstanten Produktqualität. Alle Messpunkte werden mit zertifizierten Kalibrierwerkzeugen überprüft. Die KORSCH-Kalibrierdienstleistungen umfassen ein Kalibrierprotokoll und eine KORSCH-Kalibrierzertifizierung. Die Wartungsleistungen von KORSCH sind auf die Auslastung jeder KORSCH-Tablettenpresse zugeschnitten. Dies reduziert geplante und ungeplante Stillstandszeiten, ist kosteneffizient und erhält die maximale Ausbringungsleistung einer KORSCH Tablettenpresse."

Matthias Kotzur, Servicetechniker