Download

XL 200 WipCon®

Produktbroschüre

XL 200 WipCon®

Wash-in-Place & Containment


Die XL 200 WipCon® ist eine innovative Rundlauftabletten- presse für mittlere Chargen. Sie bietet eine umfassende Wash-in-Place und High-Containment (OEB 4, OEB 5) -Lösung für den Scale-Up Betrieb, klinische Studien und die Produktion von hoch aktiven und potenten Produkten. Um ein vollständiges Containmentsystem anzubieten, kann die XL 200 WipCon® um eine ganze Reihe von Peripheriegeräten für Belüftung, Absaugung, Tablettenentstaubung, Metallprüfung sowie  Qualitätsprüfung während des Prozesses ergänzt werden.

Leistung

Mit einer Vorpresskraft von 40 kN und einer Hauptpresskraft von 80 kN erreicht die robuste Rundlaufpresse XL 200 einen maximalen Tablettenausstoß von 230.400 Tabletten/Std. bei einer maximalen Geschwindigkeit von 120 U/min.

Wechselrotor

Die XL 200 kann mittels Wechselrotor sowie den Einsatz von Mixrotoren jede Tablettengröße produzieren. Für die Rotor-demontage werden lediglich 10 Minuten benötigt.

Bedienerfreundliche Handhabung

Das Konzept der XL-Serie mit rückwärtig angeordneter Multi-Funktionssäule und eckholmfreiem Presseninnenraum bietet eine optimale Zugänglichkeit für Bedienung, Reinigung, Formatwechsel und Wartung.

Optimale Regelung

Für eine optimale Presskraftregelung und Einzelsortierung ist die einzigartige PharmaControl® Regelung in die Maschinen-steuerung integriert. Die Bedienung erfolgt über den Touch-screen und ist durch seine selbsterklärende, übersichtliche Anordnung auch für Neueinsteiger leicht zu handhaben.

Instrumentierung

Es steht eine große Zahl von Messparametern zur Verfügung: Vor- und Hauptpresskraft, Ausstoßkraft, Abstreifkraft und Stempel-Kraft-Weg-Anzeige über eine theoretische Wegmessung.

Datenanalyse

PharmaResearch® wurde speziell zur Erfassung und Analyse von Presskräften und Stempelwegmessung entwickelt. Dieses System kann die Daten lokal erfassen oder diese zur zentralen Speicherung und Analyse an einen SQL Server in einem zentralen Netztwerk weiterleiten.

Geräusch- und vibrationsarmer Betrieb

Durch das patentierte KORSCH-Konzept der federnden Trägerplattenlagerung werden keinerlei mechanische Schwingungen und Vibrationen (Körperschall) auf das Maschinengehäuse und die Fenster übertragen. Dadurch ist die XL 200  bemerkenswert leise (< 80 dB(A)).

Versionen:

Impressum | Rechtliche Hinweise | AGB | Datenschutz | Sitemap