Download

Produktbroschüre XL 4004

4. Generation der XL 400

 

Entdecken Sie die neue XL 4004

 

Die XL 4004 bietet  ein neues Level an Innovation und Fortschritt unter Beibehaltung der Flexibilität – dem Markenzeichen des XL 400-Designs. Durch den smarten Aufbau und das vollkommen neue Steuerungssystem bietet die Maschine eine intuitive Bedienung. Die Integration des Schaltschranks, ein geschlossenes Maschinen-Design ohne Lüfter oder Kühlungsschlitze und die Verwendung eines fortgeschrittenen Torque-Antriebs entwickeln das erprobte Design der XL 400-Plattform weiter. Alle Hauptkomponenten, inklusive Rotoren, Füllschuhe und Kurven, sind vollständig mit der XL 400 der 3. Generation austauschbar.

 

  • Integrierter Schaltschrank – kein ausgelagerter Schrank.

  • Neue Smart-Touch-HMI mit einer umfangreichen On-Board-Hilfe mit Siemens und Allen-Bradley-SPSPlattformen.

  • Technologischer Durchbruch durch die Verwendung intelligenter Komponenten, bereit für Industrie 4.0.

  • Fortgeschrittener Torque-Antrieb.

  • Kontaminierungsfreie Maschinensockel und Multifunktionssäule.

  • Sauberes und transparentes Designkonzept für einen optimierten Produktwechsel.

  • Isoliertes Staubabsaugungs-Fach mit leichtem Zugang zur Reinigung.

  • Ergonomische Platzierung der Hauptkomponenten im Maschinensockel für Wartungsfreundlichkeit.

 

Eine gemeinsame XL 4004 Plattform, zwei Maschinenmodelle


Das XL 400-Design bietet entweder eine Einschicht(SFP)- oder eine flexible Ein- und Mehrschicht-Fähigkeit(MFP) in zwei Maschinenmodellen basierend auf einer gemeinsamen Plattform mit vollständig austauschbaren Komponenten. Vom Produkt- Portfolio abhängig, kann zwischen der SFP oder MFP gewählt werden, oder man kombiniert beide Maschinen, um die gemeinsamen Vorteile und maximale Kompatibilität auszuschöpfen.

 

 

Intuitive Steuerung mit Smart-Touch-HMI

 

Die vollkommen neue Steuerung bietet ein intuitives Bedienungs-Umfeld und Smart-Touch-HMI; diese ermöglicht das Wischen, Zoomen und Scrollen von Inhalten am Bildschirm.Verfügbar auf einer Siemens- und Allen-Bradley- SPS-Plattform bietet das gemeinsame HMI-Umfeld eine ausführliche On-Board-Hilfe, die eine breitgefächerte Auswahl an Multimedia-Hilfsdateien zur Erläuterung von Verfahren und zur Unterstützung des Betriebs und der Wartung beinhaltet. Das Herzstück des Steuerungssystems besteht aus einer Siemens-SIMOTION-Steuerung, welche SPS und Motion Control in einem einzelnen, integrierten System vereint. Dies ermöglicht einen umfangreichen Diagnose-Support, auch aus der Ferne (Telemaintenance).

Impressum | Rechtliche Hinweise | AGB | Datenschutz | Sitemap